Die Weihnachtszeit ist derzeit voll im Gange. Überall wo man hinsieht, finden sich Weihanchtsmärkte, Baumverkäufe und Nikoläuse. Doch das richtige Outfit für die festliche Zeit haben nur sehr wenige. Mit den richtigen Handgriffen und ein wenig Know How ist es jedoch für jeden Mann schnell hinzubekommen.

Auf die richtige Kombination kommt es an

Wichtig sind dieses Jahr vor allem die richtigen Farben. Dazu gibt es eine Grundregel, die man auch abseits der Weihnachtszeit anwenden kann: Es sollten nie mehr als drei Farben kombiniert werden. Alles was bunt ist, war noch im letzten Winter out. Dieses Jahr sieht das anders aus, auch wenn man nicht zu viel experimentieren sollte.

Noch immer im Trend sind Erdtöne, vor allem schwarz, grau, beige oder braun. Jedoch lässt sich zu diesem Weihnachtsfest mit bunten Highlights ein wahres Festtagsoutfit kreieren. Wichtig ist, dass die Haupttöne immer noch im Erdbereich bleiben und wirklich nur einzelne Akzente gesetzt werden.

Mit dem richtigen Highlight in die Weihnachtszeit

Eine coole Jacke, trendige Sneaker, eine Skinny Jeans und ein lässiges Cap. All das sind Trends, die man außerhalb festlicher Anlässe gerne auch um die Weihnachtszeit tragen kann. Ebenfalls sehr bequem und zudem sehr chic und daher bestens für die Festtage geeignet ist die Kombination aus Hemd und Pullover.

Idealerweise sollte unterm V-Ausschnitt noch eine farblich abgestimmte Krawatte hervorblitzen, die dem Outfit einen seriösen Touch verleiht. Alternativ bietet sich auch die Kombination mit Tweed-Jackett oder Strickjacke, die in dieser Saison auch von jungen Männern gerne getragen werden.