Bald ist es wieder soweit und die Zeit der Weihnachtseinkäufe beginnt. Häufig werden vor allem für Männer klassische Präsente gewählt, weshalb immer wieder Krawatten unter dem Weihnachtsbaum liegen. Für die Wahl der passenden Krawatte gilt es jedoch einige Dinge zu beachten.

Krawatten sind das klassische Weihnachtsgeschenk für den Mann

Neben den klassischen Weihnachtsgeschenken wie Parfums, Bücher und Pralinen bieten sich vor allem Krawatten als Geschenkidee an. Während Männer bei der Wahl ihrer Anzugfarbe häufig an die Vorgaben ihres Arbeitgebers oder Konventionen gebunden sind, können sie mit der Wahl einer Krawatte modische Akzente setzen.

Fast alle Herren haben Vorlieben bei den von ihnen getragenen Bindern entwickelt und bevorzugen ihre Lieblingsfarben sowie konkrete Muster wie Streifen oder Paisely. Zudem kann man sich bei der Wahl der Krawatte an aktuellen Trends orientieren.

Wer einem Mann eine Krawatte zu Weihnachten schenken möchte, kann sich die bereits vorhandenen Binder ansehen, da diese über dessen Vorlieben bei der Krawattenmode informieren. Auch die Länge von Krawatten kann unterschiedlich ausfallen. In diesem Fall empfiehlt es sich ebenso, die Krawatten im Kleiderschrank als Orientierung zu wählen. In einer großen Auswahl sind edle Herren-Krawatten bei Galeria Kaufhof erhältlich, wo die Verkäufer gerne bei der Auswahl des passenden Binders helfen.

Originelle Krawatten schenken

Neben seriösen und edlen Krawatten bietet der Handel auch lustige Modelle an, die sich nicht nur für den Karneval, sondern auch für verschiedene andere Freizeit-Aktivitäten eignen. Ein besonders originelles und einzigartiges Geschenk ist eine Herren-Krawatte, die von Kinderhand für den Papa, Großvater oder Onkel gestaltet wurde. Kindern macht nicht nur das Gestalten der Krawatte Spaß, sondern sie freuen sich auch, wenn der Beschenkte sie gerne trägt.

(Bild: Sebastiano Fancellu – Fotolia)